Subatzus & Bringmann GbR

Büro für Baumbegutachtung und Landschaftsarchitektur

Baumbegutachtung - Referenzen

Projekt:

Auftraggeber:

Bearbeitungszeitraum:

Beweissicherungsgutachten Spreeauenpark, Cottbus

CMT Cottbus Congress, Messe & Touristik GmbH

2014

  • Wiese_mit_Fahrspuren_Spreeauenpark_Cottbus
  • Fahrspuren_Spreeauenpark_Cottbus
  • Fahrspuren_Messung_Spreeauenpark_Cottbus
  • Messung_Zollstock_Spreeauenpark_Cottbus
  • Anschluss_Weg_Spreeauenpark_Cottbus
Wiese_mit_Fahrspuren_Spreeauenpark_Cottbus1 Fahrspuren_Spreeauenpark_Cottbus2 Fahrspuren_Messung_Spreeauenpark_Cottbus3 Messung_Zollstock_Spreeauenpark_Cottbus4 Anschluss_Weg_Spreeauenpark_Cottbus5

Nach einem Konzert auf der Wiesenpark-Wiese in Cottbus wurde die Konzertwiese nicht im Urzustand hinterlassen.

Ziel des Gutachtens war es, den Zustand zum Besichtigungstermin aufzunehmen und zu dokumentieren. Das Gutachten dient als Beweissicherungsgutachten, da die Flächen schnellstmöglich wiederhergestellt werden müssen. Anlass des vorliegenden Gutachtens war es, die durch Aufräumarbeiten nach dem Konzert verursachten Schäden einzuschätzen.

 

Bei der geschädigten Wiese handelt es sich um eine, während der BUGA 1995 hergestellte naturnahe, ca. 5 Hektar große Wiese. Die Wiese wurde durch eine aufwendige Renaturierungs-maßnahme von einer Wirtschaftswiese in eine artenreiche, extensiv bewirtschaftete Frischwiese umgewandelt.

Die Wiese wurde durch die Fahrzeuge so stark geschädigt, dass die Wiesenvegetation in dem Bereich fast komplett umgebrochen wurde. Die Fahrspuren haben eine Tiefe von 20 - 25 Zentimeter.

Aufgrund der ermittelten Schädigungen muss die Wiese im geschädigten Bereich als Totalschaden angesehen werden. Eine Neuanlage der artenreichen Frischwiese ist notwendig.

Aufgrund der vorherrschenden Bodenfeuchte und der Bodenbeschaffenheit kam es zur Zerstörung der Porensysteme im Boden, wodurch eine Verschmierung des Bodens verursacht wurde. Dadurch ist eine grundlegende Sanierung mit Bodenlockerung notwendig. Die Schäden hätten durch entsprechende Schutzmaßnahmen, gemäß der guten fachlichen Praxis mit Bodenschutzmatratzen vermieden werden können.