Subatzus & Bringmann GbR

Büro für Baumbegutachtung und Landschaftsarchitektur

Objektplanung - Referenzen

Projekt:

Auftraggeber:

Bearbeitungszeitraum:

Sporthof Grundschule Stadtmitte, Finsterwalde

Stadt Finsterwalde

2012 - 2013

  • Laufbahn_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde
  • Einweihung_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde
  • Fussballfeld_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde
  • Luemmelbalken_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde
Laufbahn_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde1 Einweihung_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde2 Fussballfeld_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde3 Luemmelbalken_Sporthof_Grundschule_Finsterwalde4

Der Sporthof der Grundschule Stadtmitte war ein großer und relativ undifferenzierter Grand- und Schotterplatz und bot keine geeigneten Bedingungen für die Durchführung des Schulsports. Im Zuge der abschnittsweisen Sanierung der Außenanlagen der Grundschule wurden im Jahr 2013 auch die Sportanlagen grundlegend neu gestaltet und angelegt. Die Neugestaltung zielt auf eine vielfältige Sportnutzung in den Ballsportarten Fußball/Basketball sowie Leichtathletik (Sprint, Langlauf, Weitsprung, Werfen), wobei das Ballspielfeld mit einem Ballfangzaun von der Laufbahn abgetrennt wird. Es entstand eine kompakte und flächeneffektive Sportanlage mit zentralem Spielfeld, Ballfangzaun und umlaufender Rundlaufbahn mit integrierter Sprintbahn für 50 Meter und Weitsprunggrube mit 2 Anlaufbahnen. Jedoch ist darauf hinzuweisen, dass es sich hier um keine reguläre Umlaufbahn im Wettkampfsinne handelt, sondern lediglich um eine Ausdauertrainingsstrecke.

 

Bei der Anordnung der einzelnen Sportfunktionen wurde darauf geachtet, dass auch gleichzeitig gruppenweise unterschiedliche Sportarten ausgeführt werden können, ohne dass Behinderungen stattfinden. Ebenso lag ein weiterer Schwerpunkt in der Anlage einer Feuerwehrzufahrt für den südlich gelegenen Schulhof von der August-Bebel-Straße über das Bearbeitungsgebiet.